Prototypenbau

Sie haben eine Idee für ein neues Produkt aus Stoff?

Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung bei der Verarbeitung von Stoffen und Folien. Mit den Luftwerken gewinnen Sie einen erfahrenen und zuverlässigen Partner an Ihrer Seite.


Beispiel-Aufgabenstellung: 
Bei einem Verkehrunfall sollen Opfer duch einen Sichtschutz geschütz werden, der sich im Ernstfall einfach und schnell aufstellen läßt.

Vorgaben:

  • schneller, unkomplizierter Aufbau
  • geringe Packgröße
  • geringes Gewicht
  • Eignung für jede Einsatzfahrzeuggröße 
  • einfach erweiterbar
  • wind- und wetterfest

Vorgehensweise:

  • Brainstorming mit dem Kunden
  • Besprechung der Möglichkeiten und der Machbarkeit
  • Visuelle Erstellung eines Prototypen
  • Umsetzung in ein Objekt

Nach abgeschlossenen, erfolgreichen Tests präsentieren wir unseren Prototypen vor den Einsatzkräften.

Hier können Sie mehr über das fertige Produkt erfahren.

Schneller und unkomplizierter Aufbau

Nach den notwendigen Tests kann der Prototyp von 2 Personen innerhalb von wenigen Minuten aufgebaut werden.

Hier finden Sie ein kurzes Video vom Aubau der AIRwall.

 

geringes Packmaß

Die AIRwall ist so konzipiert, dass sie in alle Typen von Einsatzfahrzeugen passt. 

Das Bild zeigt die endgültige Packgröße des Prototyps und die beiden Gebläse, die mit dem Produkt gekauft werden können, je nach gewünschter Leistungsfähigkeit.

Flexibler Verlauf

Keine Rettungssituation ist wie die andere. Deshalb wird die AIRwall so gebaut, dass sie sich an verschiedene Einsatzsituationen anpassen kann. Sowohl die Länge der Wand kann verändert werden als auch ihr Verlauf. 

Das Bild zeigt die Koppelpunkte, an denen zusätzliche Wandsegmente angeschlossen werden können. Die Gesamtlänge der AIRwall kann damit bis zu 90m ausgebaut werden.

 

Hier können Sie mehr über das fertige Produkt erfahren.

Kontakt

Pflichtfelder*