Der größte Mond auf Erden

Der größte Mond auf Erden!

Das erste Luftwerker-Projekt im Auftrag des Gasometer Oberhausen und DIE Attraktion der Ausstellung im Zentrum des 115 Meter hohen Stahlzylinders.

Wir konstruierten und bauten einen Kaltluftballon, auf dem die Oberfläche des Erdtrabanten abgebildet war. Der Mond, bestehend aus 160 Einzelteilen machte die  "Sternstunden -Wunder des Sonnensystems" zu einer einzigartigen Ausstellung über den Weltraum. Die monumentale Mondskulptur schwebte frei im Luftraum des Gasometer und konnte von den Galerien und aus der Manege in seiner ganzen Faszination bewundert werden. Die verwendeten Bilddaten stammen aus der Clementine-Mission der NASA von 1994, bei der ein Großteil der Mondoberfläche aufgenommen wurde. Diese wurden vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Berlin aufbereitet und eigneten sich perfekt für Projektumsetzung.

www.gasometer.de

 

 

 

Kontakt

Pflichtfelder*